Skeptikerin auf der Suche

Hier können unsere Gäste ohne Registrierung Fragen stellen oder einfach nur etwas schreiben...

Moderatoren: Marylou, Josie, Riane

Forumsregeln
Um weiteren SPAM im Gästeforum zu verhindern, werden die verfassten Beiträge erst nach einer Überprüfung durch einen Moderator freigegeben und erst dann sichtbar!

Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon Zoozie » Mo 08 Jun 2015, 17:11

Liebe Forummitglieder,

ich bin auf der Suche nach Antworten und Austausch.
Ich bin ein bisschen skeptisch und trau mich nicht recht. Meine Sorge - es wird bei den Beiträgen soviel gejammert, dass fast ein Wettbewerb entsteht, wem es am schlechtesten geht. Darauf habe ich keine Lust. Das habe ich nämlich in einer 4-wöchigen Therapie erlebt und auch von einer Freundin mit MS gehört.
Mir ist aber auch klar, dass man mal jammern darf und ein Forum kann Raum dafür geben.

Ich habe seit Jahren Fibromyalgie und die Diagnose seit ca. 1 Jahr. Meint ihr, ihr könnt mit mir was anfangen und euch auf mich einlassen ?
Zoozie
Zoozie
Gast
 

Re: Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon Agnes-M. » Mo 08 Jun 2015, 17:49

Hallo Zoozie,

ich persönlich habe nicht den Eindruck als würde hier zuviel gejammert.
Eigentlich habe ich noch keinen Beitrag gesehen in dem man sich "überbietet" in dem Gejammer.

Hier herrscht ein reger Austausch.

Warum also sollten wir nichts "mit Dir anfangen" können?

Es gibt hier Leute die über 20 Jahre FM haben - Tips für den Alltag und vieles mehr ... kannst Du Dich denn auf uns einlassen ? :grin:

Liebe Grüße,
Agnes
Agnes-M.
neu hier
neu hier
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 07 Mai 2015, 06:44
Tätigkeit: freischaffende Künstlerin - berentet
Interessen: Malen, zeichnen, grafisches Design, Fotografie, die Natur natürlich, Tiere - ich mag es morgens unseren "Eichkater" beim Nüsse knacken und essen auf der Terrasse zu beobachten und Musik
Land: Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon Josie » Mo 08 Jun 2015, 18:15

Hallo Zoozie!
Du mußt es einfach ausprobieren, sicher wird hier auch mal gejammert, aber dafür sind solche Foren auch da, zumal es ja häufig innerhalb der Familie oder Umgebung nicht so gut ankommt, da es häufig nicht nachvollziehbar ist.
Ich habe aber wie Agnes nicht den Eindruck, daß hier über die Maßen gejammert wird, letztendlich liegt es an jedem einzelnen Mitglied, was für Themen er hier einstellt.

... kannst Du Dich denn auf uns einlassen ?

das sehe ich genauso
LG Josie
Josie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8301
Bilder: 0
Registriert: Di 10 Mär 2009, 17:12
Tätigkeit: Krankenschwester, jetzt EU-Rente
Interessen: Lesen Radfahren, Schwimmen
Postleitzahl: 880
Land: Deutschland
Diagnosen: 2xBandscheiben-Op mit bestehender Fußheberparese, Arthrose Hüften und Knie, ISG-Arthrose, Schuppenflechte, Fibro, Depression, Schwere deg. Veränderungen an der WS, Spondylarthritis mit peripherer Gelenkbeteiligung (PsA)

Re: Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon zegge » Mo 08 Jun 2015, 18:32

hi liebe zoozie,

Meine Sorge - es wird bei den Beiträgen soviel gejammert, dass fast ein Wettbewerb entsteht, wem es am schlechtesten geht.


also bei den beiträgen wird m.e. nicht viel gejammert, es gibt mal beiträge, gerade wenn es einem besch..... geht und einem keiner daheim versteht, ein doc mal wieder sehr "mitfühlend" war oder einfach alles schief läuft.

aber da ist die reaktion der meisten:
ein verstehen, aber halt auch tipps gehen, was vielleicht trotz allem "nicht gehen", doch noch geht.


und ansonsten bleibt es ja dir überlassen, ob du einen beitrag, den du als "jammern und wettbewerb" empfindest weiterzulesen.

da kann für dich keiner die verantwortung übernehmen.

Meint ihr, ihr könnt mit mir was anfangen und euch auf mich einlassen ?


warum sollte es nicht gehen?

eher ist die schon gestellte frage, geht es umgekehrt.

aber was hast du zu verlieren, es wird dich keiner zwingen zu bleiben, wenn du dich nicht wohl fühlst oder wenn du mal ne pause brauchst.

ich habe sehr viel für mich durch das forum gewonnen .............. auch mal schöne tipps für backrezepte, schöne literatur, musik, gartentipps usw.

das forum ist nicht nur fibro, es gibt auch noch andere themen, auch ne "spielwiese" wo es das ein oder wortspiel gibt.

trau dich einfach mal, reinzuschauen.

es ist unverbindlich, kostet nichts und es gibt auch keine werbung

liebe grüße

tina
zegge
alter Hase
alter Hase
 
Beiträge: 4546
Bilder: 0
Registriert: Di 10 Jun 2008, 20:50
Tätigkeit: Bürokauffrau
Wohnort: Raum DA/OF/F
Postleitzahl: 63
Land: Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon Marylou » Mo 08 Jun 2015, 19:05

Hallo, Zoozie,

in welcher Form man sich in einem Forum betätigt, liegt an jedem selbst.

Ich kann Dich beruhigen, hier wird nicht sonderlich viel gejammert und dafür ist der Kummerkasten da. Man muss ja auf Beiträge, die einen triggern, nicht eingehen. Andererseits ist so ein Forum auch dafür da, das man seine Beschwerden darlegt, denn man erhofft sich ja Hilfe........

Probier es einfach aus, dann wirst Du merken, ob Du Dich hier wohl fühlst. Du bist jedenfalls herzlich willkommen.


LG Marion
Marylou
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 16991
Bilder: 0
Registriert: Do 27 Apr 2006, 11:38
Tätigkeit: jetzt EU-Rentner
Interessen: unser Enkel Paulchen und die Familie, Lesen, Natur, Umgang mit Kindern, unser schönes Forum :)
Wohnort: Land Brandenburg
Postleitzahl: 03116
Land: Deutschland
Diagnosen: Polymyalgia Rheumatica, Fibromyalgie, Blasenfunktionsstörung, verschiedene Arthrosen, Skoliose, Diabetes Typ II, diverse Allergien, Asthma, Neurodermitis, Schuppenflechte, Nebenniereninsuffizienz
Geschlecht: weiblich

Re: Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon Riane » Di 09 Jun 2015, 11:39

Hallo Zoosie,

melde dich an, dann kannst du dich einlesen.
Im Gastforum wirst du wenige Antworten erhalten.

FG

Riane
Riane
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 20928
Bilder: 105
Registriert: Sa 30 Okt 2004, 18:39
Tätigkeit: Verwaltungsangestellte, dann EMR und nun Altersrente
Interessen: meine Familie, unser Enkel Tim, Radeln, Nordic-Walking, verreisen, Politik und vieles mehr
Wohnort: Kempten/Allgäu
Postleitzahl: 87435
Land: Deutschland
Geschlecht: weiblich

Re: Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon Zoozie » Fr 19 Jun 2015, 10:27

Liebe Forummoderatorinnen,

ich würde mich gerne anmelden, es funktioniert aber nicht.
Ich bin mir nicht sicher, was ich falsch mache.
Ich habe als Usernamen "Zoozie" eingegeben und beim Passwort Buchstaben und Zahlen verwendet.
Könnt Ihr mir helfen ?

Danke ! Zoozie
Zoozie
Gast
 

Re: Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon Josie » Fr 19 Jun 2015, 10:37

Hallo Zoozie!
Du mußt dich zuerst registrieren und das alles ausfüllen, Email-Adresse etc bitte korrekt schreiben, die Nutzungsbedingungen bestätigen und zum Schluß kommt dein Nick und dein Passwort und wenn Du das alles gemacht hast, kannst Du dich unter deinem Nick und Passwort anmelden.
LG Josie
Josie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8301
Bilder: 0
Registriert: Di 10 Mär 2009, 17:12
Tätigkeit: Krankenschwester, jetzt EU-Rente
Interessen: Lesen Radfahren, Schwimmen
Postleitzahl: 880
Land: Deutschland
Diagnosen: 2xBandscheiben-Op mit bestehender Fußheberparese, Arthrose Hüften und Knie, ISG-Arthrose, Schuppenflechte, Fibro, Depression, Schwere deg. Veränderungen an der WS, Spondylarthritis mit peripherer Gelenkbeteiligung (PsA)

Re: Skeptikerin auf der Suche

Beitragvon Gast » Fr 19 Jun 2015, 11:01

Vielen Dank für eure Antworten.
Ich denke, ihr habt vielleicht den Nagel auf den Kopf getroffen und mir fällt es schwer, mich einzulassen.
Ich habe ein paar Nächte darüber geschlafen und jetzt ist es soweit: Ich habe mich registriert und bin dabei !
Demnächst schreibe ich mehr von mir, für den Moment bin ich froh, dass das mit dem Anmelden geklappt hat (ich bin ein PC-Trottel).

Außerdem hat meine Tochter gerade Führerscheinprüfung und ich brauche meine Finger zum Daumen drücken ;)

Bis bald, Zoozie
Gast
Gast
 


Zurück zu Für unsere Gäste.....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron